Menü
Pressemeldungen Neunkirchen

Ausbildung geschafft! Diplom- und Abschlussfeier der dreijährigen Fachausbildung und der Gipsassistenz-Ausbildung

NEUNKIRCHEN - Siebzehn Absolventinnen und Absolventen des Diplomjahrganges und weitere zwölf Personen des Gipsassistenzlehrganges nahmen kürzlich ihre ersehnten Diplome und Zeugnisse entgegen.

„Die NÖ Gesundheits – und Krankenpflegeschule steht seit mittlerweile 27 Jahren für eine fundierte Ausbildung unserer Gesundheitsexperten. Hier wird der Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft und eine optimale Versorgung der Niederösterreicher und Niederösterreicherinnen gelegt. Herzliche Gratulation an die Absolventen und Absolventinnen und alles Gute für die Zukunft“, so Landesrat und NÖGUS Vorsitzender DI Ludwig Schleritzko in seiner Rede. Die Qualität der Ausbildung hob er besonders hervor.

Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und 4 Monate jene in der Gipsassistenz. In dieser Zeit wurde umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege vermittelt. Die Qualität der Ausbildung spiegelt sich in den Ergebnissen der Prüfungen wider.

Im Diplomjahrgang schlossen acht Personen mit ausgezeichnetem, fünf mit gutem und alle anderen mit Erfolg ab. Bei den Gipsassistenten beendeten vier Absolventinnen und Absolventen ihre Ausbildung mit ausgezeichnetem, eine mit gutem und sieben Absolventinnen und Absolventen mit Erfolg. Somit sind 29 kompetente Pflegepersonen für das Berufsfeld im Gesundheitssystem bestens gerüstet und können ihre Arbeit in der Gesundheits- und Krankenpflege aufnehmen.
Nach der Festrede fand die feierliche Übergabe der Diplome durch Landesrat DI Ludwig Schleritzko, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl - Leitner, mit zahlreichen Ehrengästen im Festsaal der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Neunkirchen statt.

Die interimistische Direktorin der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Barbara Rupprecht, MSc bedankte sich bei allen, die am Gelingen der Ausbildung beteiligt waren, dem Schulteam, den Vortragenden, allen Bediensteten der Praktikumsstellen, den Verantwortlichen der Kollegialen Führung, dem Regionalmanagement, der NÖ Landeskliniken-Holding sowie bei den zuständigen Verantwortlichen des Landes NÖ. Sie gratulierte den Absolventinnen und Absolventen mit lobenden Worten, wünschte Ihnen für die Zukunft alles Gute und freute sich besonders über deren hohe fachlich soziale Kompetenz und die persönliche Weiterentwicklung.

 

Bildtext
Bild „Diplom“
1. Reihe v.l.: Klassenvorstand Susanne Konradi, Bianca Blochberger, Kelly Tikowsky,  LR DI Ludwig Schleritzko, interim. Direktorin Barbara Rupprecht MSc, Christine Lehner, Kerstin Lorenz, NR Johann Hechtl, LA Hermann Hauer

2. Reihe v.l.: Kathrin Haller, Daniela Herites-Hausteiner, Fr. Donieta Quela, Emanuel Fenz, Jessica Berger, Bürgermeister KommR Herbert Osterbauer,

3. Reihe v.l.: Bernhard Rotter, Theresia Dattes,  Kerstin Walk, Daniela Herites-Hausteiner, Jürgen Kara, Manuel List, Dieter Faustmann, Theo Hartberger,  Mag. Viktor Benzia Regionalmanager Thermenregion von der NÖ Landeskliniken-Holding,  Roman Gaal, MSc, MAS Leiter der Abteilung Pflege, nicht ärztliche Gesundheitsberufe und Ausbildung bei der NÖ Landeskliniken-Holding.


Bild „Gipsassistenz“

1. Reihe v.l.: LA Hermann Hauer, Veliborka Vujasin, Zehra Yesilöz, LR DI Ludwig Schleritzko, interim. Direktorin Barbara Rupprecht MSc, Brigitte Wessely, NR Johann Hechtl, Bürgermeister KommR Herbert Osterbauer, Lehrgangsleiter Vertr. Helga Gruber
2. Reihe v.l.: Leopold Thomasberger, Marco Hoffmann

3. Reihe v.l.: Thomas Mersol, Michael Kalteis, Matthias Hauswirth, Jonas Leonhard, Manuela Jung, Adrian Sattler, Lehrgangsleiter Michael Hofstetter, Mario Sam, Mag. Viktor Benzia Regionalmanager Thermenregion von der NÖ Landeskliniken-Holding,  Roman Gaal, MSc, MAS Leiter der Abteilung Pflege, nicht ärztliche Gesundheitsberufe und Ausbildung bei der NÖ Landeskliniken-Holding.
                                     

Medienkontakt
Irmgard Ebner
Landesklinikum Neunkirchen
Tel: +43 (0) 2635 / 9004 - 17001
E-Mail senden >>