Menü
Pressemeldungen Neunkirchen

Erneute Auszeichnung für die Küche im Landesklinikum Neunkirchen

NEUNKIRCHEN. Bereits zum 7. Mal erhält die Küche im Landesklinikum Neunkirchen die Bestätigung, dass sie zu den besten Großküchen des Landes gehört. Die Krankenhausküche wurde erneut mit drei Kesseln und drei Blättern ausgezeichnet und liegt damit landesweit weiterhin im absoluten Spitzenfeld.

Die Kesselmethode ist ein Bewertungssystem zur Qualitätssicherung in  Krankenhausküchen und anderen Betrieben der Gemeinschaftsverpflegung. Ähnlich wie Restaurants mit Hauben oder Sternen ausgezeichnet werden, werden an Großküchen Kessel vergeben. Beurteilt werden Qualität, Wirtschaftlichkeit, Marketing und Mitarbeitermotivation. Bei der Rezertifizierung erreichte das Landesklinikum Neunkirchen heuer wieder drei von fünf Kesseln und beim Umweltfaktor drei Grüne Blätter und ist damit derzeit auf Platz zwölf der Top 100 bewerteten Betriebe.

„Über diese Auszeichnung freuen wir uns sehr. Für unser Küchenteam ist diese Auszeichnung die Bestätigung der Qualität unserer Arbeit, die wir jeden Tag leisten. Wir haben in den vergangenen Jahren vieles umstrukturiert, um die Auswahl der Speisen noch kundenfreundlicher und abwechslungsreicher zu gestalten. Gesundheit geht auch durch den Magen, deshalb kommt nur das Beste auf den Teller – nach den Kriterien biologisch, saisonal und regional. Nach Möglichkeit werden Lebensmittel direkt beim Erzeuger bzw. bei regionalen Lieferanten bezogen. Daraus ergibt sich eine mehr als 60 prozentige Wertschöpfung im regionalen Umfeld bei den von uns verwendeten Zutaten. Wir sehen dies auch als Ansporn uns weiter zu verbessern, den Bedürfnissen und Wünschen unserer Kunden noch mehr gerecht zu werden“,  betont Küchenchef Herbert Bauer.

 
Bildtext
v.l.: Assistentin RM Thermenregion Dipl. KH-Bw Ingrid Schwarz MSc, Stv. Kaufm. Direktorin Dipl. KH-Bw Pia Leo MBA, Mag. Heinrich Barth, Küchenprofi Peter P. van Melle (2. Reihe, Mitte) und  Küchenleiter Herbert Bauer mit seinem Team freuen sich über die Auszeichnung.

Medienkontakt
Irmgard Ebner
Landesklinikum Neunkirchen
Tel.: +43 (0)2635 9004-0
E-Mail: irmgard.ebner(at)neunkirchen.lknoe.at