Menü

Hitzewarnung

Ab 21.06.2017 ist im Bezirk Neunkirchen mit starker Hitzebelastung zu rechnen.

Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

Abteilung
Team
Kontakt



Die regionale Zuständigkeit für die psychiatrische Versorgung der Bevölkerung ab dem 18. Lebensjahr umfasst die Bezirke Neunkirchen und Wiener Neustadt - Stadt und Land.

Zu unserer Abteilung gehören 2 Stationen mit insgesamt 44 Behandlungsplätzen und eine Tagesklinik mit 15 Therapieplätzen. In der Tagesklinik ist es möglich, den Patienten ein optimales Betreuungsangebot in der Zeit von 07:30 - 16:00 Uhr bei gleichzeitigem Verbleiben in ihrer gewohnten Umgebung anzubieten.

Erkrankungsbilder, die auf der Abteilung behandelt werden können:

  • Depressionen aller Art
  • Manien
  • Psychotische Zustandsbilder
  • Suchterkrankungen
  • Angst- und Panikstörungen, Zwangsstörungen
  • Krisenintervention nach massiven Belastungen
  • Verhaltensauffälligkeiten im Rahmen dementieller Erkrankungen
  • Psychosomatische Beschwerden (Patienten leiden unter körperlichen Beschwerden ohne entsprechende organische Ursachen)

Im Laufe der Lebensspanne sind fast alle Menschen zu gewissen Zeiten von körperlicher oder psychischer Krankheit betroffen. Die moderne psychiatrische Behandlung geht von einer ganzheitlichen Sichtweise des Menschen aus und berücksichtigt die körperliche, psychische und soziale Ebene. Dem entsprechend ist auch unser Behandlungsangebot weit gefächert.

Das multiprofessionelle Team der Abteilung bestehend aus Ärzten, Pflegepersonal, Klinische Psychologen, Ergotherapeuten, Sozialarbeiter und Körpertherapeuten bietet umfangreiche diagnostische und therapeutische Möglichkeiten an:

  • Psychiatrische Diagnostik
  • Genaue organische Abklärung, z. B. Computertomographie oder Magnetresonanzuntersuchung (in Zusammenarbeit mit der Radiologie des Klinikums)
  • Ärztliche Visite
  • Klinisch Psychologische Untersuchung und Diagnostik
  • Medikamentöse Behandlung
  • Psychoedukative und psychotherapeutische Gruppen sowie Einzelgespräche
  • Psychotherapeutische Gespräche
  • Entlastung in Krisensituationen
  • Betreuung durch dipl. Sozialarbeiterin

  • Gruppen- und Einzelergotherapie
  • Morgengymnastik Gruppen- und Einzelmorgengymnastik
  • Familiengespräche
  • Angehörigenarbeit
  • Entspannungsübungen
  • Massage
  • Qi Gong
  • Sporttherapie
  • Klettertherapie
  • Lichttherapie

Behandlungsprinzipien

Psychiatrische Therapie und psychotherapeutische Medizin ist ein komplexes, integratives Behandlungsverfahren, das sich an Zielen und Ressourcen orientiert und von einer profunden Diagnostik ausgeht. Therapeutische Prozesse, die zu einer positiven Veränderung oder Heilung führen, sind grundsätzlich kooperative Prozesse und benötigen manchmal auch einen längeren Zeitraum. Die Spitalsbehandlung ist ein Teil dieser Behandlungskette; oft nimmt hier die ambulante Behandlung ihren Anfang. Psychische Krankheiten verlaufen fallweise auch chronisch oder treten im Laufe eines Lebens wiederholt auf. Hier können wiederholte sationäre Aufenthalte notwendig sein.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Patienten und in enger Zusammenarbeit mit niedergelassenen Fachärzten, Praktischen Ärzten, Psychotherapeuten sowie den Psychosozialen Diensten einen längerfristigen Behandlungsplan nach dem stationären Aufenthalt zu erarbeiten (weiterführende Therapie in unserer Tagesklinik, Langzeittherapien, fachärztliche Weiterbetreuung, Psychotherapie, Selbsthilfegrupen, Anschlussheilbehandlung in Einrichtungen etc.)

Leitung Pflege



Sekretariat

Stationen
Tel.: 2635/9004-11401
Fax: 2635/9004-49214
E-Mail senden >>

Tagesklinik
Tel.: 2635/9004-13401
Fax: 2635/9004-49214
E-Mail senden >>