Menü

Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin

Abteilung
Team
Kontakt

Die regionale Zuständigkeit für die psychiatrische Versorgung der Bevölkerung ab dem 18. Lebensjahr umfasst die Bezirke Neunkirchen und Wiener Neustadt - Stadt und Land.

Zu unserer Abteilung gehören 2 Stationen mit insgesamt 44 Behandlungsplätzen sowie eine Tagesklinik in Neunkirchen und eine Tagesklinik in Wiener Neustadt mit je 15 Therapieplätzen.


Standorte Tagesklinik

Tagesklinik Neunkirchen
Landesklinikum Neunkirchen
Peischinger Straße 19
Tel.: 2635/9004-13401
Fax: 2635/9004-49214
E-Mail senden >>

Anfahrtsplan

Tagesklinik Wiener Neustadt
Pernersdorferstraße 44
2700 Wiener Neustadt

Anfahrtsplan


Erkrankungen die auf der Abteilung behandelt werden können:

  • Depressive Störungen
  • Manische Zustandsbilder
  • Psychotische Erkrankungen
  • Suchterkrankungen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Verhaltensauffälligkeiten im Rahmen dementieller Erkrankungen
  • Krisen nach massiven Belastungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Im Laufe der Lebensspanne haben fast alle Menschen mit körperlichen oder psychischen Krankheiten zu tun. In einer modernen psychiatrischen Behandlung haben wir eine ganzheitliche Sichtweise des Menschen und berücksichtigen die körperliche, psychische und soziale Ebene.

Das multiprofessionelle Team der Abteilung, bestehend aus ÄrztenInnen, Pflegepersonal, Klinischen- und Gesundheitspsychologinnen, PsychotherapeutInnen, Ergotherapeutinnen, SozialarbeiterInnen und KörpertherapeutenInnen bietet daher ein vielfältiges und mehrdimensionales Behandlungsprogramm an.

Behandlungsprogramm

  • Psychiatrische Diagnostik
  • Körperliche Durchuntersuchung und Abklärung
  • Ärztliche Visiten
  • Ärztliche Gespräche
  • Klinisch Psychologische Untersuchungen und Diagnostik
  • Medikamentöse Therapie
  • Psychoedukative und psychotherapeutische Gruppen
  • Psychotherapeutische Gespräche
  • Krisenintervention
  • Betreuung durch SozialarbeiterInnen
  • Gruppen- und Einzelergotherapie
  • Morgengymnastik
  • Familiengespräche
  • Angehörigenarbeit
  • Entspannungsübungen
  • Physiotherapie
  • Massage
  • Qi Gong
  • Sporttherapie
  • Lichttherapie

Psychiatrische Therapie und psychotherapeutische Medizin sind komplexe und integrative Behandlungsverfahren, die sich an Zielen und Ressourcen orientieren und von einer sorgfältigen Diagnostik ausgehen. Therapeutische Prozesse zu einer positiven Veränderung oder Heilung sind grundsätzlich kooperative Prozesse und können manchmal auch einen längeren Zeitraum erfordern. Die Spitalsbehandlung kann auch der Beginn einer Behandlungskette sein, bei der nach dem stationären Aufenthalt eine ambulante Weiterbehandlung außerhalb des Spitals notwendig ist, um die Gesundheit weiter zu verbessern. Psychische Krankheiten können spontan ausheilen oder phasenhaft verlaufen. In diesen Fällen kann eine längere Behandlungsstrecke notwendig sein.

Unser gemeinsames Ziel ist, mit Patienten und Patientinnen, in Zusammenarbeit mit Fachärzten, Praktischen Ärzten, Psychotherapeuten sowie den Psychosozialen Diensten und anderen Kooperationspartnern einen maßgeschneiderten, bei Bedarf auch längerfristigen Behandlungsplan zu entwerfen. Es gibt die Möglichkeit von weiterführender Therapie in unserer Tagesklinik sowie außerhalb des Spitals Langzeittherapie in spezialisierten Einrichtungen, fachärztlicher Weiterbetreuung, Psychotherapie, Selbsthilfegruppen, Anschlussheilbehandlung in Rehabilitationseinrichtungen etc.

Leitung Pflege

Sekretariat
Stationen
Tel.: 2635/9004-11401
Fax: 2635/9004-49214
E-Mail senden >>